Aktuell 2020 SoLaWi Heilbronn + Weinsberger Tal

Der Freundeskreis der sich hier auf dem kleinen Bio-Hof gebildet hat, hat die Solidarische Landwirtschaft (SoLaWi) Heilbronn und Weinsberger Tal gegründet. Unser Ziel ist, eine Marktgärtnerei zu betreiben, in der eine Gemüsegärtnerarbeitsstelle geschaffen wird.

Zur gemeinsamen Planung und Durchführung dieses Projektes suchen wir einen Gärtner, der oder die mit Herzblut die Marktgärtnerei führt; – natürlich mit praktischer Unterstützung des Freundeskreises.

Wir bauen demnächst ein Gewächshaus auf, um Jungpflanzen vorzuziehen und bereiten die Saatbeete vor.

Dieses Jahr bauen wir für ca. 10 Familien und Einzelpersonen samenfeste und alte Gemüsesorten. Keiner muss im Vorfeld etwas zahlen. Erst wenn was in der Gemüsekiste ist, werden die Kosten aufgeteilt.

Als Mitmach-Projekt kann jeder stundenweise mithelfen, so erzeugen wir das Gemüse mit niedrigen Kosten und wer aktiv mitarbeitet, der bekommt das Gemüse günstiger.

Wöchentlich wird eine Gemüse- und Obst Abo-Kiste bereitgestellt. Diese kann dann bei verschiedenen Verteilstationen in Heilbronn und im Weinsberger Tal abgeholt werden.

Wir sind eine von Konsumenten gegründete SoLaWi und möchten, dass der Ablauf für jeden flexibel ist. Es ist also möglich nur bestimmte Gemüsesorten zu bekommen und die Mitarbeit ist nicht verpflichtend, man kann die Kiste auch so beziehen.

Auch kann man während des laufenden Jahres sich noch entscheiden mitzumachen oder für eine zeitlang zu pausieren.

Jeden Samstag,14 Uhr, gibt es Informationen über unsere SoLaWi und geplante Aktivitäten.

Im Moment sind durch den Zeitaufwand mit dem Aufbau der SoLaWi die Arbeiten im Rebberg überfällig. Wer sich von unserem Motto angesprochen fühlt: die Natur erleben, etwas für die Fitness tun, einen Ernteanteil als Dank bekommen und im besten Fall noch Lebensfreude tanken, kann sich jederzeit melden oder jeden Samstag um 10.30 Uhr, bei der TANKE KRAFT IM REBBERG- Gruppe teilnehmen.

Momentaner Arbeitsschritt: die abgeschnittenen Ruten auf den Boden legen.

Nach zwei Stunden (gegen 13 Uhr) kann derjenige der möchte, sich am Mitbring-Buffet stärken. Ab 14 Uhr SoLaWi Informationen